Verein

Hörabend

Eine PLANUNGSGRUPPE trifft sich in unregelmäßigen Abständen, nach vorheriger Absprache und vorzugsweise am letzten Dienstag im Monat, um anhand des eingesandten Info- und Demomaterials von Musikern und Musikerinnen das Veranstaltungsprogramm des Jazzvereins für das Folgejahr zu planen.

Der Planungsgruppe gehören die Vorstandsmitglieder an und ggf. weitere Vereinsmitglieder, die ein Interesse und die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit bekunden. Dabei sollte nicht die Teilnahme der Gruppenmitglieder an jeder Sitzung, wohl aber eine rechtzeitige Rückmeldung verbindlich sein. Die Abstände zwischen den Arbeitssitzungen sollten 8 Wochen nicht überschreiten.

Der Vereinsvorstand würde es begrüßen und unterstützen, wenn künftig halbjährlich H ö r a b e n d e ( Themenabende,Film, Ton, Vortrag) stattfänden für interessierte Mitglieder, ggf. auch für Nichtmitglieder, geplant, vorbereitet und angeboten von Angehörigen des Jazzvereins, die sich dazu berufen und in der Lage fühlen. Solche Veranstaltungen werden jeweils vereinsintern oder über die Presse veröffentlicht.