Fiete Felsch und Band 2019

Neujahrskonzert

Samstag, 9.2.2019, 20 Uhr, Rokokosaal, Kreismuseum in Ratzeburg

Fiete Felsch und Band

Fielte Felsch (sax),  Boris Netsvetaew (piano),  Philipp Steen (bass),  Kai Bussenius (drums)

2019 ist das „Jahr des Saxofons“ – und das ist nicht nur im Norden eng verbunden mit Fiete Felsch, dem Saxofonisten der NDR-Bigband.

Felsch studierte Jazz in den USA. Dort gewann er den Preis der Northern American Saxophone Alliance und wurde zum „most outstanding student in jazz studies“ gewählt. Seit 1995 ist er erster Altsaxofonist der NDR Bigband. Felsch spielte auf verschiedenen Platten- und CD-Aufnahmen mit. Neben der Zusammenarbeit mit Musikern wie Al Jarreau, George Gruntz, Albert Mangelsdorff oder Nils Landgren trat er als klassischer Saxofonsolist auf, unter anderem beim Schleswig-Holstein Musik Festival und bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.

Seit 1999 ist Fiete Felsch Professor für Altsaxophon und Jazzflöte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Sein Spiel umfasst ein breites Spektrum zwischen poetisch zart und stark mit Hochdruck.
Ausgedehnte Konzert- und Studiotätigkeit führten den Ausnahmemusiker um den gesamten Globus.

Fiete Felsch gehört zur Gründungsgeneration des Bundesjazzorchesters, das unter der Leitung von Peter Herbolzheimer viele hervorragende Jazzsolisten hervorgebracht hat.

Beim Neujahrskonzert des Jazzvereins Ratzeburg wird er mit drei weiteren Musikern (Piano: Boris Netsvetaew; Bass: Philipp Steen; Drums: Kai Bussenius) im Quartett spielen.

 

Der Einritt kostet 18 Euro Normalpreis, 11 Euro für Mitglieder, 7,50 Euro für Jugendliche

Vorverkauf: Touristeninformation Ratzeburg, Unter den Linden 1, 23909 Ratzeburg; Telefon: 04541 8000886

Änderungen vorbehalten