Jazzkonzert in Schönberg unterstützt durch „JAZZ IN Ratzeburg“

Dienstag, 1. September 2015, 20 Uhr, St.-Laurentiuskirche Schönberg

Clara Haberkamp – Solo

„You Sea!“, Gesang und Piano

Clara Haberkamp

„Clara Haberkamp hat etwas, das nur bei ganz wenigen Musikern – zumal im Jazz –funktioniert, das bei ihr aber ein fast schon erschütterndes Wechselspiel von Kompression und Ausdehnung auslöst. Aus der unentwegten Verkettung kreativer Impulse ergibt sich wie von selbst eine Meisterschaft der stringenten Unlogik. Diese zielführende Unvorhersehbarkeit ist so intensiv wie das Leben, das ja auch nur
höchst selten so verläuft, wie wir es gern hätten, dafür aber umso spannungsgeladener ist.

Schon mit ihrem Debütalbum „Nicht Rot, Nicht Weiß, Nicht Blau“ setzte die in Berlin lebende Pianistin und Sängerin 2013 Akzente. Ihre Kompositionen lehnten sich weit aus dem Jazz-Kanon heraus, knüpften an der großen europäischen Klaviertradition an und ließen dennoch eine tiefe Verehrung für Jazz-Pianisten wie zum Beispiel Bud Powell erkennen. Doch Clara Haberkamp ist weder Epigonin, noch kennt sie Vasallentreue. Sie ehrt ihre Vorbilder, indem sie sich von ihnen löst und beschreitet mit liebenswerter Sturheit ihren eigenen Weg. Ihr zweites Album „You Sea!“ gibt ihr recht.

Wenn man Clara Haberkamp eines bescheinigen kann, dann Unerschrockenheit. Ihre Stücke offenbaren gleichermaßen Wucht und Verwundbarkeit. Sie lösen im selben Moment Nähe und Distanz aus, doch kann man sich auf keinen der beiden Zustände verlassen, denn sie durchdringen einander schneller, als wir uns darauf separat einlassen könnten“ (Wolf Kampmann)

Eintritt: 10 €, Förderkarte 15 €

Homepage: www.clarahaberkamp.com

Mit freundlicher Unterstützung vom Piano-Haus Kunze
Tickets unter: www.schoenberger-musiksommer.de